Humboldt Forum
Menü

Jan Linders wird Leiter des Bereichs Programm / Veranstaltungen

Presseinformation

Berlin, 27. Mai 2019

Jan Linders wird am 1. Juni 2019 Leiter des Bereichs Programm / Veranstaltungen der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss. Der gebürtige Hamburger war seit 2016 Chefdramaturg und Stellvertreter des Generalintendanten Peter Spuhler in künstlerischen Fragen sowie Beauftragter für Internationales & Interkultur am Badischen Staatstheater Karlsruhe.  

In Karlsruhe initiierte und betreute Jan Linders viele internationale Koproduktionen u. a. mit Temeswar / Rumänien, Bangkok / Thailand, Nancy / Frankreich, Tiflis / Georgien und zuletzt Porto Alegre / Brasilien. Die von ihm initiierten digitalen Theaterproduktionen in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Kunst und Medien ZKM wurden und werden u. a. beim ars electronica Festival in Linz präsentiert. Zuvor war er Schauspieldirektor am Staatstheater Karlsruhe (2011–2016) und am Theater Heidelberg (2009–2011), wo er auch den Heidelberger Stückemarkt 2010 und 2011 mit den Gastländern Israel und Türkei leitete. Davor arbeitete er von 2000 bis 2009 als freier Kurator in Berlin und international, u. a. an den sophiensaelen, dem Maxim Gorki Theater und im HAU Hebbel am Ufer, für Chris Kondek, Lajos Talamonti, Tobias Rausch, von 1995 bis 2000 als Dramaturg für das Ludwig Musical Projekt in Füssen bei Neuschwanstein und von 1992 bis 1996 als Dramaturg an den Hamburger Kammerspielen.

Jan Linders, geboren 1963, hat Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Hamburg und German Literature an der Johns Hopkins University, Baltimore in den USA studiert. Er hat mehrere Lehraufträge wahrgenommen und über Robert Wilson, Heiner Müller, James Turrell und digitales Theater publiziert. Jan Linders ist Mitglied der Deutsche Akademie der Darstellenden Künste sowie des Vorstands des Internationale Theaterinstituts ITI Germany.

Download

Download der Pressemitteilung als PDF

Pressekontakt

Michael Mathis
Pressesprecher Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss
+49 151 16 17 97 27, michael.mathis@humboldtforum.org
humboldtforum.org