Temporäre Ausstellungen

Neue Fragen zu Themen aus allen Teilen der Welt

Mit seinen bedeutenden Sammlungen lädt das Humboldt Forum dazu ein, sich über Themen aus allen Teilen der Welt zu verständigen. Wechselnde Ausstellungen in zwei großen Ausstellungsräumen im Erdgeschoss und Räumen für temporäre Ausstellungen im 2. und 3. Obergeschoss greifen aktuelle Themen auf und ermöglichen spannende Begegnungen.

Zusammenarbeit mit Kurator*innen aus aller Welt

Die temporären Ausstellungen werden in Teams und oftmals gemeinsam mit Communities der Herkunftsländer entwickelt und in begleitenden Ver­anstaltungen vorgestellt.

In Zusammenarbeit mit Vertreter*innen der indigenen Nation der Omaha aus Nordamerika entsteht aktuell eine temporäre Ausstellung, die 2021 eröffnet.

Diese internationalen Kooperationen mit Leihgaben aus unterschiedlichsten Sammlungen weltweit prägen das Programm des Humboldt Forums und eröffnen die Chance auf neue Sichtweisen und Erkenntnisse.

Ausstellungen entdecken