Pressemitteilung I Berlin, 25. Mai 2020

Siebter Kunst-am-Bau-Wettbewerb für das Humboldt Forum entschieden

Kunst für die Dachterrasse des Berliner Schlosses

Antje Schiffers und Thomas Sprenger aus Berlin haben den ersten Preis des Kunst-am-Bau-Wettbewerbs für die Gestaltung der Wand des Aufzugsmaschinenhauses auf der Dachterrasse des Humboldt Forums erhalten. Ihr Entwurf „Insurgentes Sur“ überzeugte das Preisgericht, das am 19. Mai unter Vorsitz der Berliner Künstlerin Christiane Dellbrügge tagte. Für einen weiteren Standort, den Bereich der Dachterrasse, vergab die Jury einen zweiten Preis an Emeka Ogboh (Berlin). Damit sind auch die letzten der insgesamt sieben Kunststandorte im wiedererrichteten Berliner Schloss entschieden.

Die vollständige Pressemitteilung steht Ihnen nachfolgend als Download zur Verfügung.

PDF

Siebter Kunst-am-Bau-Wettbewerb für das Humboldt Forum entschieden
Pressemitteilung I Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss I 25. Mai 2020
Download

Bilder

Der Beitrag „Insurgentes Sur“ von Antje Schiffers und Thomas Sprenger stellt einen Bezug zu Berlins Partnerstadt Mexiko-Stadt her
© Antje Schiffers und Thomas Sprenger, Berlin
Detail der Arbeit „Insurgentes Sur“ von Antje Schiffers und Thomas Sprenger
© Antje Schiffers und Thomas Sprenger, Berlin
Visualisierung des Entwurfs „Kosmos“ von Emeka Ogboh
© Emeka Ogboh
Ausführungsdetail des Entwurfs „Kosmos“ von Emeka Ogboh
© Emeka Ogboh