{{currentEvent.start_hour}}{{currentEvent.end | time}} Uhr


Vergangene Termine
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('DD') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('MMM') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('YYYY') }}

Was ist computergestützte Chemie? Auf den ersten Blick sieht sie aus wie ein Videospiel, mit Regeln, die auf Physik und Mathematik basieren sowie Molekülen und Atomen als Bausteinen. Aber diese “virtuelle Wissenschaft” ist keine Fantasiewelt – im Gegenteil: Die computergestützte Chemie hilft, die interessantesten Phänomene der Natur auf der Ebene der Atome zu verstehen.

Durch den Einsatz digitaler Werkzeuge helfen Computerchemiker bei der Entdeckung neuer Materialien und Medikamente. Im interdisziplinären Exzellenzcluster “UniSysCat” etwa modifizieren Wissenschaftler*innen künstlich biologische Systeme wie Enzyme, um aus Wasserstoff Energie zu gewinnen und enzymatische Batterien, sogenannte Biobrennstoffzellen, zu bauen. Ebenfalls mithilfe der Computerchemie wurde jüngst versucht, einige der Ursachen für die Mutation des Spike-Proteins des Coronavirus aufzudecken. Erfahren Sie mehr über diese innovative Wissenschaft vom Wissenschaftler Jovan Dragelj – und begeben Sie sich mit ihm auf eine molekulare Reise!

 

 

Vortragender