Pressemitteilung

Humboldt Forum Highlights auf der Museumsinsel Berlin und am Kulturforum | 23.10.2018 – 26.5.2019

Berlin, 23. Oktober 2018

Was verbindet den Buckelstier Nandi, die Adlerschlange Cuauhcoatl, eine Federmadonna und den Vishnu aus Südindien? Sie alle sind Vorboten der Präsentationen, die künftig im Humboldt Forum zu sehen sein werden. Bereits von Oktober 2018 bis Mai 2019 werden die ersten 15 Humboldt Forum Highlights in zwei Formaten öffentlich präsentiert: In einer Gesprächsreihe sowie einer Ausstellung mit acht Objekten aus den Sammlungen des Ethnologischen Museums und des Museums für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin auf der Museumsinsel Berlin und am Kulturforum.

PDF

Humboldt Forum Highlights auf der Museumsinsel Berlin und am Kulturforum
Pressemitteilung I Staatliche Museen zu Berlin I 23. Oktober 2018
Download

Bilder

Nandi, Das Reittier des Gottes Shiva. Ein Humboldt Forum Highlight zu Gast im Pergamonmuseum. Prozessionsstier aus Holz, farbig gefasst, Südindien, Tamil Nadu, 19. Jh., erworben 1987
© Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Asiatische Kunst / David von Becker
Nandi, Das Reittier des Gottes Shiva. Ein Humboldt Forum Highlight zu Gast im Pergamonmuseum. Prozessionsstier aus Holz, farbig gefasst, Südindien, Tamil Nadu, 19. Jh., erworben 1987
© Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Asiatische Kunst / David von Becker
Vishnu trifft Zeus & Co. Ein Humboldt Forum Highlight zu Gast in der Rotunde des Alten Museums. Skulptur des Hindu-Gottes Vishnu, Granit, Südindien, Tamil Nadu, 8. / 9. Jh. n. Chr., 1963 erworben
© © Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Asiatische Kunst / David von Becker
Kazike der Quimbaya. Ein Humboldt Forum Highlight zu Gast beim Goldhut im Neuen Museum. Kalkbehälter als Menschliche Figur, Gold-Kupfer-Legierung (Tumbaga), Quimbaya (Kolumbien, Antioquia), 500-700 n. Chr., 1873 von H. H. Meyer erworben
© Staatliche Museen zu Berlin, Ethnologisches Museum / David von Becker
Kriegsszenen der Maya. Ein Humboldt Forum Highlight zu Gast im Neuen Museum. Kriegsvase, Maya, Guatemala, Spätklassik, 700- 900 n. Chr., 1999 erworben
© Staatliche Museen zu Berlin, Ethnologisches Museum / David von Becker
Sope trifft auf Ritualfigur aus Altfriesack. Ein Humboldt Forum Highlight zu Gast im Neuen Museum. Tino Aitu, Figur des Gottes Sope, Nukuoro, Mikronesien, vor 1877, gesammelt 1877 von Johann Stanislaus Kubary, erworben 1881 vom Museum Godeffroy Hamburg, erworben 1885 vom Museum für Völkerkunde Hamburg, 1962 erworben
© © Staatliche Museen zu Berlin, Ethnologisches Museum, / David von Becker
Barrigón. Ein Humboldt Forum Highlight zu Gast im Griechischen Hof, Neues Museum. Steinskulptur, Späte Präklassik, Concepción, Guatemala, 5.-3. Jh. vor Chr., 1886 von Adolph Bastian erworben
© Staatliche Museen zu Berlin, Ethnologisches Museum / David von Becker