Uhr


Vergangene Termine
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('DD') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('MMM') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('YYYY') }}

Architektur und Skulptur der meisterhaften Fassaden Andreas Schlüters und seines Nachfolgers Eosander begegnen in atemberaubenden Neuaufnahmen von Leo Seidel: Das wiedererstandene Berliner Schloss in der Mitte Berlins ist zugleich ein Denkmal des barocken Gebäudes und ein lebendiges neues Stadtquartier für die Kultur. Mit dem Schloss kehrt der städtebauliche Bezugspunkt für das historische Zentrum der Stadt zwischen dem Boulevard Unter den Linden und der Museumsinsel zurück. Die prachtvollen Fotografien und die facettenreichen Texte von Autor*innen, die als Beteiligte an diesem Großprojekt hinter die Kulissen blicken, erzählen von der Vielfalt und Bedeutung der barocken Sandsteinfassaden, deren technischer und handwerklicher Rekonstruktion sowie der architektonischen Konzeption des Gebäudes.

Herausgegeben von der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss. Mit Fotografien von Leo Seidel und Textbeiträgen von Hans-Dieter Hegner, Kathrin Lange, Bernd Wolfgang Lindemann, Franco Stella, Peter Stephan, Bernhard Wolter. Deutsche und englische Ausgabe. Erschienen im Hirmer Verlag, 2021, 160 Seiten, 226 farbige Abbildungen, 24 x 30 cm, Hardcover, 19,90 EUR.

Weitere Publikationen