{{currentEvent.start_hour}}{{currentEvent.end | time}} Uhr


Vergangene Termine
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('DD') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('MMM') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('YYYY') }}

Eye-to-Eye-Einführung von Caroline Fetscher, Publizistin, Berlin

Wie kein anderer hat Professor Bernhard Grzimek – Zoologe, Zoodirektor, Filmemacher und Autor – das Afrika-Bild der westdeutschen Nachkriegszeit geprägt. Auf der Berlinale 1956 wurde Kein Platz für wilde Tiere mit dem Goldenen Bären als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. Heute lohnt sich Film vor allem für Zuschauer*innen, die sich für die Anfänge der deutschen Ökobewegung interessieren und sich kritisch mit ihrem aktuellen Selbstverständnis beschäftigen. Haben sich seit der Nachkriegszeit vielleicht nur Begrifflichkeiten und Terminologien verändert? Wo stecken aktuelle Klimafragen noch fest in der Ideologie der 1950er Jahre?

Programm schrecklich schön

Organisatorische Hinweise

  • Empfehlung zum Tragen einer Maske

    Besucher*innen ab 6 Jahren wird empfohlen, in allen Innenräumen des Humboldt Forums eine FFP2- oder medizinische Gesichtsmaske zu tragen. Sofern nicht anders vermerkt, gilt dies auch für Führungen und Veranstaltungen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit Ihrer Kinder empfehlen wir vor dem Besuch des Humboldt Forums für alle Altersgruppen die Durchführung eines Antigen-Schnelltests.