{{currentEvent.start_hour}}{{currentEvent.end | time}} Uhr


Vergangene Termine
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('DD') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('MMM') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('YYYY') }}

MOHAMED AWAD FARAH/Sudanese Filmmaking Association: ÜBER DIE REVOLUTION REDEN

In dieser Cine-Lecture berichtet ein sudanesischer Kino-Aktivist darüber, wie er und andere Filmemacher*innen die Sudanesische Revolution durch ihre Arbeit mitgeprägt und beeinflusst haben.

Die Militärdiktatur al-Bashirs verhängte für die die sudanesische Bevölkerung ein rigoroses Kinoverbot. Von 1989 bis zum Sturz des Regimes im April 2019 waren alle Filmtheater geschlossen. Trotz massiver Unterdrückung haben sich Filmschaffende aktiv an der Revolution beteiligt, ihre Dokumentationen und geheimen Filmvorführungen trugen wesentlich zum erfolgreichen Umsturz bei. Mit Bezügen zur aktuellen Situation wird diese Cine-Lecture von den Bestrebungen berichten, die Film- und Kinoszene im Land wiederzubeleben.

 

Gehört zu