Highlight


{{currentEvent.start_hour}}{{currentEvent.end | time}} Uhr


Vergangene Termine
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('DD') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('MMM') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('YYYY') }}

KIZOBAZOBA ist ein Lingala-Wort und bedeutet übersetzt: Mach das Beste aus dem, was es gibt! Als Alltagsphilosophie ist es unser Motto für eine kreative Begegnung, in der es um Visionen für das Kino als kulturellen und sozialen Ort im 21. Jahrhundert geht. Wir laden ein zur Begegnung mit Kinoschaffenden aus sieben afrikanischen Ländern, mit Cine-Lectures und Filmvorführungen. 

Seit Sommer 2020 organisiert das Humboldt Forum gemeinsam mit fünf afrikanischen Kino-Initiativen einen virtuellen think tank: das Cinema Spaces Network (CSN). Im März 2022 kommen die Mitglieder zusammen, um dem Berliner Publikum sich, ihre Arbeit, erste Projekte und ihre Visionen vorzustellen. Vom 2.-7. März 2022 dreht sich alles um die Frage, was Kino 2022 kann, könnte und sein möchte – zum Beispiel in Kinshasa, in Khartum, im südafrikanischen Eastern Cape, im kenianischen Pop-up-Kino am Lake Elementaita oder in Burkina Fasos Kulturmetropole Bobo-Dioulasso.

Transkultureller Austausch

Das Humboldt Forum funktioniert für das Cinema Spaces Network als Plattform für einen transkulturellen Wissens- und Kulturaustausch. Jeden Abend um 19.00 Uhr präsentieren die Mitglieder in Saal 2 Filme, die in einem besonderen Verhältnis zu der Kino-Arbeit in ihrer Region stehen.

Den Auftakt macht am 2. März BAAMUM NAFI (NAFI’S FATHER) von Mamadou Dia – Senegals Oscar-Kandidat im Wettbewerb um den Besten Internationalen Film 2021. Jeweils um 17.00 Uhr laden die CSN-Mitglieder zu Cine-Lectures ein. In diesen interaktiven Vorträgen geht es um unterschiedliche Konzepte, wie Kinos zu neuen kulturellen und sozialen Zentren werden können – im urbanen wie im ländlichen Raum. Tagsüber finden im Humboldt Forum und über Berlin verteilt Workshops und Seminare statt, die Raum für Begegnungen mit Professionellen und Interessierten aus verschiedenen Filmbranchen schaffen.

Vorbereitung einer Filmvorführung im Rahmen von Manyatta Screenings am Lake Elementaita in Kenia
© Manyatta Screenings

PROGRAMMÜBERBLICK

KIZOBAZOBA! im Humboldt Forum