{{currentEvent.start_hour}}{{currentEvent.end | time}} Uhr


Vergangene Termine
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('DD') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('MMM') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('YYYY') }}

Unsere Städte zieren stolze, in die Ferne starrende Könige auf Bronzepferden. Das Künstlerinnenduo Byström Källblad knöpft sich dieses europäische Bild männlicher Überlegenheit vor und fragt, wo die Frauen und ihre Geschichten bleiben. In City Horses galoppiert eine Herde Tänzerinnen von Stadt zu Stadt und macht öffentliche Plätze und Straßen zu ihrer Bühne. Als lebendiges Monument entwerfen sie den weiblichen Körper im öffentlichen Raum neu – mit einer gehörigen Portion Mut und ‘Pferdestärke’.

Es handelt sich um einen mehrstündigen Parcours zu Fuß durch den Berliner Stadtraum, der für Familien geeignet ist.

“City Horses” ist eine Koproduktion der Big Pulse Dance Alliance, koproduziert von Sismògraf Dance Festival (Katalonien – Spanien), Julidans (Niederlande), Tanz im August / HAU Hebbel am Ufer (Deutschland) und CODA Oslo International Dance Festival (Norwegen), kofinanziert durch das Programm Creative Europe der Europäischen Union.

Programmpartner des Kultursommerfestivals Berlin 2022 in Kooperation mit Kulturprojekte Berlin GmbH.

 

Gehört zu

Kultursommer Festival 2022
Kulturprojekte Berlin (KPB)