{{currentEvent.start_hour}}{{currentEvent.end | time}} Uhr


Vergangene Termine
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('DD') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('MMM') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('YYYY') }}

Was empört uns? Wie verleihen wir unserer Empörung Ausdruck? Ausgehend vom Kunstwerk Indignation (deutsch: „Empörung“) der Kameruner Künstlerin Justine Gaga diskutieren die Teilnehmer*innen diese Fragen und den Zusammenhang zwischen Kunst und Protest. Dabei geht es auch um Objekte aus kolonialen Kontexten sowie die Kontinuität von kolonialem Unrecht bis in die Gegenwart. Teilnehmer*innen äußern Wünsche an die Zukunft, Kritik an der Gesellschaft und reflektieren Privilegien. Mit selbst gestalteten Plakaten, Pamphleten oder Protestperformances geben sie ihren eigenen Forderungen Ausdruck.

Wir empfehlen einen Pausensnack mitzubringen, ebenso wie funktionale Kleidung.

Ein Workshop von: Ethnologisches Museum und Museum für Asiatische Kunst 

Gehört zu

Organisatorische Infos

  • Empfehlung zum Tragen einer Maske

    Besucher*innen ab 6 Jahren wird empfohlen, in allen Innenräumen des Humboldt Forums eine FFP2- oder medizinische Gesichtsmaske zu tragen. Sofern nicht anders vermerkt, gilt dies auch für Führungen und Veranstaltungen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit Ihrer Kinder empfehlen wir vor dem Besuch des Humboldt Forums für alle Altersgruppen die Durchführung eines Antigen-Schnelltests.

  • Treffpunkt & Uhrzeit

    Den Treffpunkt für Führungen und den Ort für Workshops finden Sie auf Ihrer Buchungsbestätigung. Damit die Führung pünktlich beginnen kann, bitten wir Sie, 15 Minuten vor Programmbeginn im Humboldt Forum einzutreffen. Berücksichtigen Sie bitte unbedingt diese zusätzliche Viertelstunde bei Ihrer Planung. Vielen Dank!