{{currentEvent.start_hour}}{{currentEvent.end | time}} Uhr


Vergangene Termine
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('DD') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('MMM') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('YYYY') }}

Die militärische Invasion Russlands in der Ukraine ist auch ein Angriff auf die Demokratie und die Freiheit. Sie ist durch nichts zu rechtfertigen. Der Krieg führt zu unendlich viel Leid. Wir fühlen uns eng verbunden mit den Menschen vor Ort und auf der Flucht sowie mit ihren Familien und Freund*innen weltweit.
Als Humboldt Forum versichern wir ihnen unsere Solidarität.

Freiheit, Demokratie und Frieden sind nicht selbstverständlich. Sie müssen von uns jeden Tag aufs Neue bewahrt werden. Als Ort demokratischer, weltoffener Debatte und Kooperationen sieht das Humboldt Forum anlässlich der weltpolitischen Lage seinen gesellschaftlich-kulturellen Auftrag umso mehr darin, den Austausch jenseits von staatlichen Strukturen und politischem Aktivismus mit (neuer) Energie zu beleben und internationale Partnerschaften zu vertiefen.

Wir arbeiten derzeit an kostenlosen Angeboten in ukrainischer und russischer Sprache. Das Programm für Geflüchtete und ihre Familien ist in der Entwicklung – es startet mit einem Familientag im WELTSTUDIO und einer Tandemführung durch BERLIN GLOBAL.

 

Programm in ukrainischer und russischer Sprache