{{currentEvent.start_hour}}{{currentEvent.end | time}} Uhr


Vergangene Termine
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('DD') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('MMM') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('YYYY') }}

Deutscher Sachbuchpreis – die Preisverleihung.

Welcher Titel wird das Sachbuch des Jahres 2022? Am 30. Mai 2022 ab 18 Uhr vergibt die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels zum zweiten Mal den Deutschen Sachbuchpreis im Humboldt Forum. Die Jury aus sieben Expert*innen aus der Sachbuchkritik, dem Journalismus, der Wissenschaft, der Kulturbranche und dem Buchhandel wählt den Siegertitel. Ausgezeichnet wird ein herausragendes, in deutscher Sprache verfasstes Sachbuch, das Impulse für die gesellschaftliche Auseinandersetzung gibt.

Erst am Abend der Preisverleihung erfahren die Autor*innen, an wen der Deutsche Sachbuchpreis geht.

Bewertungskriterien sind neben der Relevanz des Themas, die erzählerische Kraft des Textes sowie die Qualität der Recherche.

Der Deutsche Sachbuchpreis soll die Aufmerksamkeit für Sachbücher als Grundlage von Wissensvermittlung, fundierter Meinungsbildung sowie als Gradmesser und gleichzeitig Impulsgeber für den öffentlichen Diskurs fördern.

Die Preisverleihung ist eine geschlossene Veranstaltung. Sie können aber live im Stream mitverfolgen, wer in diesem Jahr den Deutschen Sachbuchpreis gewinnt!

Es moderiert: Katja Gasser

Dotierung und Preisverleihung

Der Deutsche Sachbuchpreis ist mit insgesamt 42.500 Euro dotiert. Der oder die Preisträger*in erhält 25.000 Euro, die sieben Nominierten je 2.500 Euro.

Auswahlverfahren

Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich mit bis zu zwei deutschsprachigen Sachbüchern aus dem jeweils aktuellen oder dem geplanten Programm für die Auszeichnung bewerben. Die Jury prüft alle eingereichten und den Teilnahmekriterien entsprechenden Bücher und fordert bei Bedarf zusätzliche Titel an, die sie für geeignet hält.

Das Sachbuch des Jahres wird in zwei Auswahlstufen ermittelt. Die Jury stellt eine acht Titel umfassende Nominierungsliste zusammen, die sie im zeitlichen Umfeld des Welttags des Buches im April bekannt gibt. Aus dieser Auswahl ermitteln die Juror*innen das Sachbuch des Jahres, das im Mai verkündet wird.

Kulturstaatsministerin Claudia Roth ist Schirmfrau des Deutschen Sachbuchpreises. Hauptförderer des Preises ist die Deutsche Bank Stiftung, die Auszeichnung wird unterstützt von der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss.

 

Live Stream
Die 8 nominierten Sachbücher für den Deutschen Sachbuchpreis 2022
© vntr.media

Die nominierten Bücher

Die Autor*innen

Gehört zu

Deutscher Sachbuchpreis 2022

Eine Veranstaltung der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss.