{{currentEvent.start_hour}}{{currentEvent.end | time}} Uhr


Vergangene Termine
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('DD') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('MMM') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('YYYY') }}

Was haben Farben mit Diskriminierung zu tun? Warum kritisieren wir Fast Fashion und lassen uns gleichzeitig von Influencer*innen zu mehr Konsum verführen? Und wieso erfahren wir vom Leid der Arbeiter*innen im globalen Süden meist nur dann etwas in den Medien, wenn ihnen ein Mensch aus dem globalen Norden hilft?

Die Critical Young Friends sind eine Gruppe Jugendlicher, die das Programm des Jugend Museums mitgestalten und einen kritischen Blick auf Ausstellungen werfen. Im Rahmen des Projekts Discover History – Act now! des Jugend Museums haben die Critical Young Friends mit dem Humboldt Labor zusammengearbeitet, Objektgeschichten hinterfragt und kritische Texte für die Auftaktausstellung Nach der Natur entwickelt.

Im Rahmen einer Tandemführung durch das Humboldt Labor stellen zwei Critical Young Friends ihren Blick auf die Ausstellung vor. Sie berichten, welche Fragen und Aspekte sie selbst bewegen – zum Beispiel Geschlechterdiskriminierung, soziale und globale Ungleichheit, Umweltzerstörung, Kolonialismus und Rassismus. Besucher*innen sind eingeladen, mit ihnen zu diskutieren und mehr über ihren Blick aufs Museum zu erfahren.

Mehr Infos zum Jugend Museum und dem Projekt Discover History – Act Now

 

 

Gehört zu

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Abonnieren Sie unseren Newsletter