{{currentEvent.start_hour}}{{currentEvent.end | time}} Uhr


Vergangene Termine
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('DD') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('MMM') }}
{{ time.start_TS | TS2dateFormat('YYYY') }}

Hier ist viel passiert

Sumpfwiese, Stadtviertel, Kloster, Schloss, Aufmarschplatz, Palast der Republik, Wiese und heute das Humboldt Forum: An kaum einem anderen Ort in Berlin haben sich gesellschaftliche, städtebauliche, politische und kulturelle Entwicklungen so verdichtet wie auf dem Schlossplatz. Hier haben Fürsten und Politiker in den letzten 800 Jahren gebaut, umgebaut, abgerissen und immer wieder neu geplant, um ihren politischen Ansprüchen Ausdruck zu verleihen. Vier Dauerausstellungen im Humboldt Forum widmen sich dieser Geschichte.

Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, schreiben Sie gerne an [email protected]

Ort der Macht

Dieser Ort war und ist ein Ort der Macht. Die darauf errichteten Gebäude nutzten und nutzen die Mächtigen als politisches Symbol und als Bühne für ihre Inszenierungen.

Kaiser Wilhelm II. und seine sechs Söhne am Neujahrsmorgen 1908 auf dem Weg zur Paroleausgabe im Zeughaus, Unter den Linden.
© bpk / Franz Kühn

Inszenierte Bilder spielen eine wichtige Rolle bei der Verbreitung politischer Botschaften. Sie prägen bis heute unsere Vorstellungen von diesem Ort.

Ein umstrittener Ort

Über Jahrhunderte war dieser Ort Herrschaftszentrum und Bühne der Macht. Gerade deshalb entzündeten sich hier revolutionäre Proteste und gesellschaftliche Debatten.

Revolutionen, Demonstrationen und Debatten wenden sich gegen Machtstrukturen und ihre Inszenierungen.

Kundgebung des Fördervereins Palast der Republik e.V. zur Eröffnung des Humboldt Forums am 20. Juli 2021.
© IMAGO / Matthias Reichelt

Ort der Arbeit

Ob im Schloss, im Palast der Republik oder im Humboldt Forum – damit es auf der großen Bühne funktioniert, arbeiteten zu allen Zeiten viele Menschen hinter den Kulissen.

Die Schlosswache im Schlüterhof des Berliner Schlosses, um 1890.
© akg-images

Vom Keller bis zum Dach – an diesem Ort waren und sind die unterschiedlichsten Berufsgruppen tätig.

Ein öffentlicher Ort

Die Gebäude an diesem Ort waren stets öffentlich zugänglich. Besucherinnen und Besucher gingen ein und aus, erledigten Behördengänge im Schloss oder hörten ein Konzert im Palast der Republik. Heute sind Sie eingeladen, das Humboldt Forum und seine vielfältigen Angebote zu erkunden.

Vor dem Schloss, im Palast der Republik, auf der Wiese und heute im Humboldt Forum – ein Ort für Begegnungen.

Touristengruppe am Rand der Wiese auf dem Berliner Schlossplatz, 2012.
© ullstein bild / Peter Meißner

Ausstellungen

Führungen & Veranstaltungen

Publikationen

Unsere Features