Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Die Stiftung ist Bauherrin, Eigentümerin und Betreiberin des Humboldt Forums. Sie führt kulturelle Veranstaltungen, Forschungsprojekte und Vermittlungsarbeit durch, unterhält eine ständige Ausstellung zur Geschichte des Ortes und sie koordiniert die Aktivitäten der weiteren Akteure im Humboldt Forum.

Unsere Aufgabe

Als Bauherrin steuert die Stiftung zusammen mit dem Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) die Planung der Architekten und Fachingenieure sowie die Baudurchführung. Darüber hinaus sammelt die Stiftung Spenden für die Rekonstruktion der barocken Schlossfassaden und arbeitet eng mit dem Förderverein Berliner Schloss e.V. zusammen.

Transport einer historischen Kolossalfigur in den Skulpturensaal des Humboldt Forums, Februar 2019.
© SHF / David von Becker
Kulturelles Programm

Neben dem Bau des Humboldt Forums bereitet die Stiftung den kulturellen Betrieb des Humboldt Forums vor. Auch schon vor der Eröffnung hat sie temporäre Ausstellungen und zahlreiche genreübergreifende Veranstaltungen zu den Themen des Humboldt Forums in ganz Berlin veranstaltet.

Geschichte des Ortes

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Erforschung und Vermittlung der wechselvollen Geschichte dieses besonderen Ortes in all ihren Facetten – vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Seit Anfang 2014 entwickelt die Stiftung zu diesem Thema mehrere Ausstellungen, die auf insgesamt 1.500 qm vielfältige historische Aspekte durch einzigartige Exponate im ganzen Gebäude präsentieren. Auch das Sammeln zur Geschichte des Ortes und die Konzeption von Veranstaltungen, Publikationen und Vermittlungsangeboten stehen im Fokus.

Teil des Wegeleitsystems im Palast der Republik, 1970er Jahre.
© Piktogramme Klaus Wittkugel / © VG Bild-Kunst, Bonn 2020 / Trägersystem Peter Rockel / © SHF, digitale Reproduktion: Jester Blank GbR

Organisation

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss wurde 2009 auf Beschluss des Bundestages von der Bundesregierung gegründet. Gefördert wird sie durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts.

Vorstand

Geleitet wird die Stiftung vom Gerneralintendanten und Vorstandsvorsitzenden, Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, vom Vorstand Bau, Hans-Dieter Hegner, und vom Vorstand Finanzen und Fundraising, Johannes Wien.

Hartmut Dorgerloh

Generalintendant und Vorstandsvorsitzender

Der Kunsthistoriker, Denkmalpfleger und Kulturmanager Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh ist Generalintendant und Vorstandsvorsitzender der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss. Nach leitenden Tätigkeiten im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und als Gründungsdirektor des Hauses für Brandenburgisch-Preußische Geschichte in Potsdam war er von 2002 bis 2018 Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Er lehrt seit 2004 als Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Hans-Dieter Hegner

Bau

2016 wurde Hans-Dieter Hegner als Vorstand für den Baubereich der Stiftung berufen. Der Bauingenieur war zuvor als Referatsleiter im Bundesbauministerium verantwortlich für die Themen Ingenieurbauwesen, Nachhaltiges Bauen, Bauforschung und verschiedene baukulturelle Fragen.

Johannes Wien

Finanzen und Fundraising

Johannes Wien hat fundierte Erfahrungen bei der finanziellen und organisatorischen Projektsteuerung sowie der Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationskonzepten. Er hat über viele Jahre im Leitungsbereich des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gearbeitet und dort 2009 den Leitungsstab und das Ministerbüro geleitet. Zuletzt war er Nachhaltigkeitsbeauftragter des Ministeriums und verantwortlich für die Entwicklung einer Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie.

Team

Das Team der Stiftung betreut den Bau, den Betrieb und das kulturelle Programm im Humboldt Forum.

Sommerfest anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Stiftung, Juni 2019.
© SHF / David von Becker

Internationales Netzwerk

Bei der programmatischen Ausrichtung des Humboldt Forums wird die Stiftung von einem Team internationaler Expert*innen und einem Programmbeirat unterstützt. Darüber hinaus baut die Stiftung ihre Partnerschaft mit dem Goethe-Institut aus.

Gremien

Der Stiftungsrat ist das oberste Entscheidungsgremium der Stiftung. Ihm zur Seite steht das Kuratorium, in das der Stiftungsrat Persönlichkeiten beruft, die den Gedanken der Stiftung in besonderer Weise repräsentieren und bereit sind, für die Zwecke der Stiftung aktiv einzutreten.

Kontakt

Förderung

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sowie auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss (SHF)
Bundesbeauftragte für Kultur und Medien (BKM)
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)

Weitere Akteure